About

Vision

Der Verein „Alte Schule Hohenstein – Verein zur Förderung von Kunst und Kultur e.V.“ hat das Ziel internationale und nationale Künstler und Kulturschaffende zu fördern. Des weiteren sollen Menschen von Kunst und Kultur begeistert werden. Dabei legen wir Wert auf ein wertschätzendes Zusammenleben und eine lebhafte Kommunikation innerhalb des Künstlerteams und mit Ihrem Umfeld.
Dies soll vor allem in Form einer Begegnungsstätte erfolgen, die Künstlern eine Heimat auf Zeit gibt und den Menschen im Umfeld einen Ort der Begegnung mit Menschen, Kunst und Kultur bereitstellt.
Der Ort Hohenstein wurde auf Grund seiner wunderschönen Lage, aber auch wegen seiner Burg und dessen historischer Bedeutung gewählt. Diese Burg auf dem höchsten Punkt Mittelfrankens diente immer der Vorausschau, dem Ausblick und dem Überblick. Die Lage von Hohenstein ermöglichte schon immer einen anderen Blick auf Situationen. Genau dieser andere Blick ist auch heute wichtig und wir möchten ihn weiter pflegen.

Konkrete Umsetzung

Im Jahr 2014 wurde das alte Schulhaus in Hohenstein in der Nähe von Nürnberg (Bayern, Deutschland) als geeignete Immobilie ausgewählt, gekauft und die Renovierung startete.
Die Unterstützung der Künstler und Kulturschaffenden besteht im Ermöglichen eines 1 bis 12 monatigen Aufenthalts in der Residenz “Alte Schule”, in Hohenstein mit völliger Freiheit im Gestalten des eigenen Projekts und wenigen Pflichten (siehe Punkt Pflichten).
Die Animation des Umfeldes sich mit Kunst und Kultur auseinanderzusetzen geschieht, indem die Alte Schule durch Veranstaltungen und Ausstellungen einen Begegnungspunkt für die Anwohner bietet. Sie werden zu Beginn im Rahmen eines Events mit den Dorfbewohnern bekannt gemacht. Des weiteren liefern wir Ihnen Anknüpfungspunkte und Kontakte zu Künstlern aus der Region.
Zudem bietet der Ort Hohenstein in der Burg und im Langhaus, sowie im alten Schulhaus Ausstellungsmöglichkeiten und Räume für kulturelle Veranstaltungen.

So sehen wir uns selbst:

Enablers of the creative process
Based on clear mutual responsibility, experimentation, exchange and dialogue
Engaged with context by connecting the local to the global
Encounters with the unknown
Important contributors to cultural policy and cultural diplomacy

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.