Qualifikation

Als Schulmeister (so nennen wir die Bewohner unseres Hauses) sind Personen qualifiziert, in deren Arbeit die Grenzen von Ländern oder Zeiten überbrückt, mentale, soziale, religiöse oder politische Grenzen überschritten, wissenschaftliche Disziplinen in Verbindung gebracht oder verschiedene Medien der Kunst genutzt und verbunden werden.

Der Schulmeister arbeitet an Themen wie Integrieren, Überbrücken, Verbinden, Zusammenführen von Gegensätzlichem, Grenzen erkunden und versetzen, das Fremde in Anderen und in sich begegnen. Er/Sie betrachtet Sachverhalte aus einer erhöhten Position oder nimmt andere Blickwinkel ein. Falls Sie ein anderes Thema mitbringen, so sprechen Sie einfach mit uns.

Selbstverständlich sind auch Künstler- oder Wissenschaftlergruppen als Schulmeister zugelassen, sofern sie nicht aus mehr als vier Personen bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.